Romy Simon

Musik spielt eine zentrale Rolle in meinem Leben und sollte mich von Anfang an intensiv begleiten. Im Alter von drei Jahren begann ich, von meinem Vater unterrichtet, mit der musikalischen Früherziehung. Mit etwa fünf Jahren zogen meine Familie und ich auf ein Dorf nahe Leipzig. Zu Hause musizierten meine Geschwister mit mir. Weiter ging es mit dem Spielen der Melodika und dem Akkordeon. Dem Akkordeon bin ich treu geblieben – bis heute spiele ich mit großer Freude in einem Akkordeonorchester!

Nach meinem Abitur in Grimma zog es mich zurück ins wunderschöne Leipzig, sodass ich nach meinem FSJ in der Altenpflege eine Ausbildung zur Ergotherapeutin absolvierte. Die Therapien mit Kindern begleitete ich oft musikalisch. Der Wunsch aktiv Musik zu machen erlosch allerdings nie, sodass ich nebenbei selber in diversen Bands mitmusizierte, hinzu kam nun die Gitarre.

Durch meinen im Oktober 2015 geborenen Sohn entdeckte ich Musik auf einer anderen Ebene, da ich selbst mit ihm Kurse der musikalischen Früherziehung besuchte. Dies bestärkte mich nun endgültig darin, Kinder bis sechs Jahre musikalisch, sprachlich und motorisch zu fördern.
Ich freue mich mit Ihnen und Ihren Kindern gemeinsam zu musizieren, zu tanzen, zu lachen und Ihnen Ideen für ein musikalisches Beisammensein im Alltag zu geben. Seien Sie gespannt, bei Ihren Kindern kleine und große Fortschritte der musikalischen, motorischen, sprachlichen, kognitiven und sozialen Entwicklung zu beobachten.

Ich freue mich auf Sie und Ihre Kinder

Ihre Romy Simon